"
I

Wallners Highlights

All das aufzulisten, was zu den besonderen Momenten in Wallners Laufbahn als Volkstheatermacher zählt, würde den Rahmen sprengen. Außerdem gibt es von vielen Highlights selten Bilder, wie die Uraufführung seines Debütstückes im Herbst 2006 oder die leuchtenden Augen eines Kindes irgendwo in Niederbayern beim Anblick der Wetterfee auf der Bühne, die wohl ihre Mutter gewesen muss. Von folgenden Produktionen gibt es Gott sei Dank schon welche. ;-)

____________________________________________________



Deifi Sparifankerl

Im Rahmen des Jubiläumsjahres "60 Jahre Komödienstadel" produzierte 2019 das bayerische Fernsehen zusammen mit Ralph Wallner das Stück Deifi Sparifankerl. Wallner inszenierte selbst und hat dafür bekannte Schauspieler wie Christiane Blumhoff, Matthias Ransberger, Petra Auer, Caro Hetényi und Claus Steigenberger engagiert. Aber auch Schauspieler aus seinen eigenen Reihen, die bereits bei Nebelreißn und zahlreichen anderen Stücken mit ihm zusammengearbeitet haben, waren mit von der Partie: Michael Hausperger, Daniela Hausler, Lorenz Sirtl und Iris Koneczny.

Mehr Infos auf BR.de

____________________________________________________



Bodschamperlspuk

Im Oktober 2021 hat Wallner erneut eines seiner Stücke für den BR Komödienstadel künstlerisch produziert. Das Erfolgsstück Bodschamperlspuk, das 2018 erschienen ist, wurde in seiner Inszenierung vom BR Fernsehen aufgezeichnet und an Weihnachten 2021 ausgestrahlt. Mit dabei sind so bekannte Gesichter wie Corinna Binzer, Markus H. Eberhard, Nicola Pendelin und Flo Rian Bauer. Auch Max Beier, einem breiten Publikum aus "Sturm der Liebe" vertraut, ist in der Hauptrolle des Bartl mit von der Partie. Nicht zu vergessen Daniela Hausler, Iris Koneczny und Michael Hausperger, die schon bei Wallners letztem Komödienstadel Deifi Sparifankerl mitgewirkt haben, ergänzen das Ensemble.

Mehr Infos auf BR.de

____________________________________________________



Nebelreißn

mit Iris Koneczny, Gabi Hausperger, Lissy Drossbach, Michael Konle, Lorenz Sirtl, Michael Hausperger

Es war ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten. Ralph Wallner brachte sein Stück Nebelreißn in eigener Inszenierung auf die Bühne. An vier ausverkauften Abenden in der historischen Tenne im Wasmeier Museum Schliersee konnten die Besucher erleben, wie der Autor selbst sein Drama inszeniert und interpretiert. Um sich ein Bild zu machen, lesen Sie auch die Besprechung in der Süddeutschen Zeitung und in Kultur Vision aktuell. (einfach anklicken)

"Treffend minimalistisch", "Authentisch" und "Eindringlich" sind nur einige der Eigenschaften, die dem Stück, der Inszenierung und der Darstellung der sechs großartigen Schauspieler zugeschrieben wurden. "Ein gelungenes Stück alter Prägung, modern und spannend inszeniert, sehr gut gespielt."

Das Stück erhielt beim Dramenwettbewerb am Landestheater Niederbayern den ersten Preis. Wallners Regiearbeit wurde mit dem Tiroler Volksbühnenpreis ausgezeichnet. Der Theaterverband Tirol schrieb über Wallners Inszenierung: "Die Szenenwechsel sind geschmeidig und der Rhythmus des kurzweiligen Abends perfekt. Überhaupt ist die Figurenführung des Regisseurs makellos."

“Das Stück entstand in Anlehnung an Meister der alpenländischen Literatur wie Ganghofer,  Anzengruber, Knittel  oder von Hillern. Deren Werke Der Jäger von Fall, Der Meineidbauer, Via Mala oder Geier-Walli scheinen manchen vielleicht nicht mehr zeitgemäß, haben aber dennoch an Faszination und theatralischer Dramatik nicht verloren. Ich wollte mit diesem Stück auch meine Bewunderung für dieses Genre zum Ausdruck bringen.” Ralph Wallner

____________________________________________________

Gspenstermacher

Chiemgauer Volkstheater

Verhexte Hex

Komödienstadel

Der Kartlbauer

Chiemgauer Volkstheater